Großprojekt in Monaco abgeschlossen

In Monaco wurde vor Kurzem begonnen, die Stadt um eine Fläche von 6 Hektar zu vergrößern, ein Projekt mit einem Investitionsvolumen von 2,3 Milliarden $. Diese Fläche wird dem Meer abgerungen und Holland Aqua Sight ist stolz darauf, zusammen mit Bouygues Travaux Publics an der maritimen Infrastruktur dieses Projekts zu arbeiten. Diese maritime Infrastruktur besteht aus einer Reihe von 18 trapezförmigen Caissons aus Beton und bildet die Basis (Unterwasserplatte) dieses neuen Luxus-Öko-Viertels.

In einem dieser 56 Meter langen, 50 Meter breiten und 27 Meter hohen Caissons (Senkkasten, ein wasserdichter Kasten, der als Fundamen oder Arbeitsraum unter der Wasseroberfläche versenkt wird. Für Unterwasserarbeiten wird im Senkkasten mit Überdruck das Wasser verdrängt.) wird Holland Aqua Sight 7 große Plexiglas Unterwasserfenster installieren um aus dem Schwimmbad eine perfekte Aussicht auf den Ozean zu ermöglichen. Die Plexiglasfenster sind so konzipiert, dass sie allen Wetterbedingungen und natürlich dem Meerwasser widerstehen. Die Einsatzmöglichkeiten von Plexiglas sind nahezu unbegrenzt.